Rucksack in vegan gesucht? Die Trendmarken ohne Leder!

Zugegeben – viele Rucksäcke aus Leder sind sehr hübsch und pflegeleicht. Es mag aber nicht jeder das Material Leder und viele Vegetarier und Veganer verzichten bewusst auf Accessoires aus Leder. Bisher blieben außer Rucksäcke aus Canvas bzw. Baumwolle oder Polyester nicht viele Alternativen. Und auch dort war die Auswahl nicht sehr groß, denn viele schöne Stücke sind dann mit Details aus Leder abgesetzt. Griff man auf einen Kunstleder Rucksack zurück, dann war dieses Material meist sehr künstlich und wirkte günstig. Das ist natürlich nicht wirklich erstrebenswert, besonders wenn man sich hochwertig kleidet und Wert auf Qualität legt. Ein Rucksack in vegan zu finden war bisher leider schwierig.

Endlich ein schöner Kunstleder Rucksack…

Doch diese Zeiten sind jetzt vorbei! Zum Glück hat sich in der letzten Zeit einiges getan und es sind Marken hinzugekommen, welche es genau richtig machen. Schöne und zugleich doch funktionale Rücksäcke in vegan – eben ohne Leder und auch ohne andere tierische Bestandteile.

Zum einen ist die Marke Fritzi aus Preußen zu nennen. Als Spross von Liebeskind Berlin gegründet, stellte das Unternehmen zunächst wunderschöne Taschen aus hochwertigem Kunstleder her. Das Material, welches in verschiedenen Oberflächen gibt, ist optisch und haptisch kaum von echtem Leder zu unterscheiden. Dabei sind die Stücke des Labels aber allesamt vegan! Dafür hat die Marke sogar bereits im Jahr 2013 den „Vegan Fashion Award“ von Peta gewonnen. Es gibt Oberflächen, die sich an Veloursleder orientieren, an Glattleder und an „Washed Leather“.

Seit neustem stellt Fritzi aus Preußen nicht nur Taschen her, sondern bietet auch wunderschöne und praktische Rucksäcke an. Diese sind aus hochwertigem Kunstleder hergestellt und haben eine tolle Innenaufteilung. Die Farbpalette reicht von klassischen Farben wie z. B. schwarz, grau und taupe hin zu bunten Farben wie hellblau, pink oder auch mintgrün. Das tolle an den veganen Rucksäcken – sie sind absolut bezahlbar, insbesondere im Vergleich mit „Echtleder“-Stücken.

Beliebte vegane Fritzi aus Preußen Rucksäcke

Lieber etwas mit Vintage Charakter?

Wenn es kein Kunstleder sein soll – wie wäre es dann mit einem Rucksack im Vintage-Style von Herschel? Hier gibt es viele Modelle, die aus High-Tech-Polyester (im Canvas-Look), aus Canvas oder aus Hanfstoff hergestellt sind. Die schönen Zierriemen einiger Modell gibt es zwar in Echtleder, das ist jedoch nur bei wenigen Sondermodellen der Fall. In der Regel bestehen sie aus Silikon oder aus qualitativem Kunstleder. Hier schlägt also nicht nur das Herz eines Retro-Liebhabers, sondern auch die eines Vegetariers, Veganers oder eben allen, die keine Tierhaut tragen möchten.

Herschel Modelle

Style ohne Leder in vegan – kein Problem!

Es gibt also viele tolle Rücksäcke, die auf Leder verzichten und deshalb für Vegetarier und Veganer toll geeignet sind!